Header klein

Es geht wieder los, Kleinfeuer zur Silvesterzeit

Logo F

Es beginnt wieder die Kleinfeuer-Zeit um Silvester

Zum Jahresende fallen wieder vermehrt Kleinfeuer-Einsätze für die Wehr an. So unter anderem am 29. und 30.12. des Jahres. Zunächst wurde die Wehr am 29.12. in den Bereich Graf-Johann-Weg gerufen,weil dort ein Papierkorb brennen sollte. Bei Eintreffen war aber weit und breit kein Feuer zu sehen, bis eine Anwohnerin auf einen Papierkorb im Breich Vörn-Brook-Kehre in Spielplatz-Nähe hinwies. Mit dem Inhalt von 2 Kübelspritzen konnte das Feuer, bestehend aus mehreren Böllern und Leuchtfontainen gelöscht werden. 

Größer dagegen ein Kleinfeuer am 30.12. im Bereich Heidlohstraße. Hier brannten 3 Müllcontainer gleichzeitig, die mit 2 C-Rohren von beiden Schnelsener Löschfahrzeugen gelöscht wurden. Hierzu musste die Heidlohstraße während der Löscharbeiten, kurzfristig voll gesperrt werden. Nur Busse der HHA durften vorsichtig passieren. Eine tolle Abstimmung mit den Kollegen der Polizei vom PK24, die so unsere Arbeiten sicherten.

Bleibt zu hoffen, dass einerseits noch die vielen Papiercontainer rechtzeitig geleert werden und andrerseits die Vernunft eingehalten wird, diese Container vor der mutwilligen Beschädigung zu verschonen. Auf jeden Fall wird ein Teil der Mannschaft wieder am Silvesterabend für 12 Stunden zur Brandwache am Feuerwehrhaus an der Oldesloer Straße verbleiben, um all diese Kleinfeuer aber auch ev. Großfeuer zu bearbeiten.

Wir wünschen Allen einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

FF Schnelsen

Text: Edgar K, FF Schnelsen, Bilder: Sascha S, FF Schnelsen

Anmerkung: Auf dem letzten Bild ist der Author (Webmaster) tatsächlich mal mit auf einem Foto im Einsatz am Strahlrohr zu sehen, eigentlich als GF vom 2. Fahrzeug eingesetzt.   ;-)  

  • m_1-3012m_1-3012
  • m_2-3012m_2-3012
  • m_3-3012m_3-3012
  • m_4-3012m_4-3012
  • m_5-3012m_5-3012